no data
slide show PDL
no data no data no data no data no data



Train The Trainer Ausbildung


Oktober 2017-Juni 2018



Von Oktober 2017 bis Juni 2018 findet die 4. Train The Trainer - Ausbildung über neun Wochenende statt.

Sie wird von Dr. Bernard und Marie Dufeu, den Gründern der PDL, geleitet.


An wen richtet sich die Ausbildung?



no data An PDL-Trainer (= PDL-Grundausbildung), die ihre Kenntnisse und ihre Praxis der PDL erweitern und vertiefen möchten.


no data An PDL-Trainer (= PDL-Grundausbildung), die PDL-Ausbilder werden möchten, um andere Sprachlehrer in der PDL auszubilden


Ziele der Ausbildung:



no data Erweiterung der Techniken und Vertiefung der Grundlagen der PDL


no data Ausbildung von zukünftigen Ausbildern von PDL-Trainern


Inhalte der Ausbildung:



no data Neue Verfahren, Techniken und Übungen der PDL


no data Entspannungs-, Aufwärm- und Zwischenübungen, die in der Grundausbildung aus Zeitgründen nicht vermittelt werden konnten oder neu entstanden sind


no data Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen


no data Übungen zur Erweiterung der Kommunikations-, Ausdrucks- und Leitungskompetenz


no data Interventionstechniken in einer Gruppe, Gruppenprozesse, Leitungsstile und Umgang mit schwierigen Teilnehmern…


no data Vertiefung der theoretischen und praktischen Grundlagen der PDL


no data Methodische Aspekte des Fremdsprachenunterrichts:


no data Einsatz von PDL-Übungen in kleinen Gruppen und im Einzelunterricht (monodramaturgie).


no data Einsatz der PDL-Übungen im schulischen Bereich und in größeren Gruppen


no data Inhaltliche Planung und Durchführung einer Ausbildung in PDL



13.-15.10.2017
10.-12.11.2017 . . .Jeweils
08.10.12.2017 . . . Freitags 17.00- 21.00 Uhr
12.-14.01.2018 . . . . Samstags 09.30- 12.45 Uhr
09.-11.02.2018 . . . . . . . . . . . 14.45- 19.00 Uhr
08.-10.03.2018..........Sonntags 09.00- 13.00 Uhr
20.-22.04.2018 . . . . . .
25.-27.05.2018
15.-17.06. 2018


Ausbildungsort: Mainz



Unterbringungsmöglichkeiten:


Hier klicken für:




Es besteht die Möglichkeit mit Schlafsack im Arbeitsraum zu schlafen (Matratzen sind vorhanden).